Home
Arbeitsgebiete
Vita
Publikationen
Lehre
Downloads
Sicherer Bereich
Publikationen

Stand: Januar 2003 

I BĂŒcher

1)      IdentitĂ€t und kulturelle Praxis. Politische Philosophie nach Charles Taylor; mit einem Vor­wort von Axel Honneth, 592 S., Frankfurt a. M./New York: Campus 1998.

2)      (Hg. mit William Scheuerman) The Acceleration of Society. Conceptions – Causes – Conse­quences, London/New York: Verso [im Erscheinen; deutsche Fassung (Frankfurt a.M./ New York: Campus) in Vorbereitung].

3)   Beschleunigung. Die VerĂ€nderung der Temporalstrukturen in der Moderne [in Vorbereitung]. 

II ZeitschriftenbeitrÀge

4)   Ideengeschichte und Gesellschaftstheorie: Der Beitrag der ‘Cambridge School’ zur Meta­theorie; in: Politische Vierteljahresschrift, 35. Jg. (1994), S. 197-223.

5)      Neigung verpflichtet – das schwierige VerhĂ€ltnis von Treue, Verrat und Gerechtigkeit (Rezension zu George P. Fletcher, LoyalitĂ€t, Frankfurt 1994); in: Deutsche Zeitschrift fĂŒr Philosophie, Jg. 42 (1994), S. 1107-114.

6)   Paradigma und Wertbeziehung. Zu Sinn und Grenzen des Paradigmenkonzeptes in den Sozial­wissenschaften; in: LOGOS. Zeitschrift fĂŒr systematische Philosophie, Neue Folge Band 2 (1995), S. 59-94.

7)      Goods and Life-Forms. Relativism in Charles Taylor’s Politicial Philosophy; in: Radical Philosophy 71 (Mai/Juni 1995), S. 20-26.

8)   HypergĂŒter der Moderne. Die konfliktreiche moralische Landkarte der Gegenwart (Literatur-Essay zu Charles Taylor, Quellen des Selbst, Frankfurt 1994); in: Politische Vierteljahres­schrift, 36. Jg. (1995), S. 505-522.

9)      Fremde zu Nachbarn. Die Vision einer demokratischen BĂŒrgerschaft (Rezension zu: Benjamin Barber, Starke Demokratie, Hamburg 1994); in: Deutsche Zeitschrift fĂŒr Philosophie, Jg. 43 (1995), S. 1066-1069.

10)    Cultural Relativism and Social Criticism from a Taylorian Perspective; in: Constellations. An International Journal of Critical and Democratic Theory, 3. Jg. (1996), S. 39-60.

11)    On Defining the Good Life: Liberal Freedom and Capitalist Necessity; in: Constellations. An International Journal of Critical and Democratic Theory, 5.Jg. (1998), S. 201-214.

12)   Lebensformen vergleichen und verstehen. Eine Theorie der dimensionalen KommensurabilitĂ€t von Kontexten und Kulturen; in: Handlung, Kultur, Interpretation, Jg. 8 (1999), Heft 1, S. 10-42. [Wiederabgedruckt in: Burkhard Liebsch/ JĂŒrgen Straub (Hg.), Lebensformen im Widerstreit, Integrations- und IdentitĂ€tskonflikte in pluralen Gesellschaften, Frankfurt a.M.: Campus 2003, S. 47-81].

13)   Bewegung und Beharrung. Überlegungen zu einer sozialen Theorie der Beschleunigung; in: Leviathan. Zeitschrift fĂŒr Sozialwissenschaft, Jg. 27 (1999), S. 386-414.

14)   Kapitalismus und LebensfĂŒhrung. Perspektiven einer ethischen Kritik der liberalen Marktwirt­schaft; in: Deutsche Zeitschrift fĂŒr Philosophie, Jg. 47 (1999), Heft 5, S. 735-758.

15)   Rezension zu Klaus Lichtblau, Das Zeitalter der Entzweiung (Berlin 1999), in: Soziologische Revue, Jg. 24 (2001), S. 346-350.

16)   Temporalstrukturen in der SpĂ€tmoderne: Vom Wunsch nach Beschleunigung und der Sehn­sucht nach Langsamkeit. Ein LiteraturĂŒberblick in gesellschaftstheoretischer Absicht, in: Handlung, Kultur, Interpretation, Jg. 10 (2001), S. 335-381.

17)   Tocqueville statt Marx. Über IdentitĂ€t, Entfremdung und die Konsequenzen des 11. September (Interview mit Charles Taylor), in: Deutsche Zeitschrift fĂŒr Philosophie, Jg. 50 (2002), Heft 1, S. 127-148 (mit Arto Laitinen); engl. Fassung: On Identity, Alienation and the Consequences of September 11th, in: Perspectives on the Philosophy of Charles Taylor (Acta Philosophica Fennica, Vol. 71), hg. von Arto Laitinen und Nicholas H. Smith, Helsinki 2002, S. 165-196.

18)   Wachstum und Beschleunigung – Angst und Verheißung der kapitalistischen Gesellschaft [Diskussionsbeitrag zu: Elmar Altvater: Kapitalismus – zur Bestimmung, Abgrenzung und Dynamik einer geschichtlichen Formation] in: ErwĂ€gen Wissen Ethik (vormals Ethik und Sozialwissenschaften), Jg. 13 (2002), Heft 3, S. 330-333.

19)    Social Acceleration. Ethical and Political Consequences of a De-Synchronized High-Speed Society; mit Entgegnungen von William Scheuerman, Barbara Adam und Carmen Leccardi, in: Constellations. An International Journal of Critical and Democratic Theory Jg. 10 (2003), Heft 1, S. 3-52.

20)    The Fine Art of Government. Wilhelm Hennis’ Comprehensive Conception of Politics and Practical Insight (mit AndrĂ© Kaiser), in: European Journal of Political Theory, Jg. 3 (2004), Heft 1, S. 99-107.

21)    Four Levels of Self-Interpretation. A Paradigm for Social Philosophy and Political Criticism [in Vorbereitung]. 

III BeitrÀge zu SammelbÀnden

22)   Integration, Konflikt und Entfremdung - Die Perspektive des Kommunitarismus; in: Konflikt in modernen Gesellschaften, hg. von Hans-Joachim Giegel, Frankfurt 1998, S. 202-244.

23)    Sprache als Selbstschöpfung und Welterschließung. Bausteine einer expressiv-konstitutiven Sprachtheorie bei Charles Taylor; in: Die Grenzen der Sprache. Sprachimmanenz – Sprach­transzendenz, hg. von Christoph Asmuth, Friedrich Glauner und Burkhard Mojsisch, Amsterdam/Philadelphia 1998, S. 223-248.

24)    Die prozedurale Gesellschaft und die Idee starker politischer Wertungen. Zur moralischen Landkarte der Gerechtigkeit; in: Konzeptionen der Gerechtigkeit, hg. von Herfried MĂŒnkler u. Marcus Llanque, Baden-Baden 1999, S. 395-423.

25)    Politische Theorie im Spiegel der Herausforderungen der Politik – Einige zusammenfassende Überlegungen (mit Ulrich Willems); in: Politische Theorie – heute, hg. von Michael Th. Greven und Rainer Schmalz-Bruns, Baden-Baden 1999, S. 447-471.

26)    Zwischen Tradition und Universalismus - die politische Philosophie des Kommunitarismus; in: Brockhaus-Bibliothek Kunst und Kultur, Bd. 6, Mannheim 1999, S. 507-512.

27)   Operatives Paradigma und objektiver Geist: Kuhn, Taylor und die Konstruktion der sozialen Wirklichkeit; in: Interpretation, Konstruktion, Kultur. Ein Paradigmenwechsel in den Sozial­wissenschaften, hg. von Andreas Reckwitz und Holger Sievert, Opladen u. Wiesbaden 1999, S. 158-180.

28)    Die politische Theorie des Kommunitarismus: Charles Taylor; in: Politische Theorien der Gegenwart, hg. von AndrĂ© Brodocz und Gary S. Schaal, Opladen 1999, S. 43-68. [neue, ĂŒberarbeitete Auflage im UTB-Verlag, Opladen 2001, S. 55-88].

29)    Rasender Stillstand? Individuum und Gesellschaft im Zeitalter der Beschleunigung; in: Jahrbuch Politische Theologie, Bd. 3: Befristete Zeit, hg. von JĂŒrgen Manemann, MĂŒnster u.a. 1999, S. 151-176.

30)    Am Ende der Geschichte: Die 'Generation X' zwischen Globalisierung und Desintegration, in: Neustart des Weltlaufs? Fiktion und Faszination der Zeitwende, hg. von Karsten Fischer, Frankfurt/M. 1999, S. 246-263.

31)   Gegenwartsschrumpfung, Raumvernichtung, Selbstauflösung? Vom Leben in der Beschleuni­gungsgesellschaft; in: Wirklichkeit im Zeitalter ihres Verschwindens, hg. von Claus Urban und Joachim Engelhardt, MĂŒnster/Hamburg/London 2000, S. 183-199.

32)   Politisches Handeln und die Entstehung des Neuen in der Politik; in: Konzepte politischen Handelns. KreativitĂ€t - Innovation - Praxen, hg. von Harald Bluhm und JĂŒrgen Gebhardt, Baden-Baden: Nomos 2001, S. 23-42.

33)   Stichwörter Vergangenheit,Gegenwart, Zukunft, in: GedĂ€chtnis und Erinnerung. Ein Ă­nter­disziplinĂ€res Lexikon; hg. von Nicolas Pethes und Jens Ruchatz, Reinbek: Rowohlt 2001, S. 210-212, 617-620 und 677-678.

34)   Kommunitarismus, in: Handbuch Ethik, hg. Von Marcus DĂŒwell, Christoph HĂŒbenthal und Micha H. Werner, Stuttgart: Metzler 2002, S. 218-230.

35)    Zwischen Selbstthematisierungszwang und Artikulationsnot? Situative IdentitĂ€t als Flucht­punkt von Individualisierung und Beschleunigung; in: Transitorische IdentitĂ€t. Der Prozess­charakter des modernen Selbst,hg. von JĂŒrgen Straub und Joachim Renn, Frankfurt a. M./New York: Campus 2002, S. 267-302.  

IV Sonstige Veröffentlichungen

36)    Zwischen Kommunion und Kommunismus. Streitschrift zur Verteidigung des Kommunitaris­mus, in: FAUST, Jg. 8 (1996), Heft 3, S. 3f.

37)    Die Kommunitarismus-Debatte – eine erfolgversprechende Antwort auf Individualisierung und Pluralisierung? in:Rundbrief der Lehrergilde, 46. Jahrgang, Juni 1998, S.103-119.

38)   Zivilgesellschaft und Lehrstellenkrise in Ostdeutschland. Eine Untersuchung ĂŒber die Bedin-gungen bĂŒrgerschaftlichen Engagements angesichts funktionaler Defizite (mit Hans-Joachim Giegel und  Jana Heinz) (Jenaer BeitrĂ€ge zur Soziologie, Bd. 8), Jena 2000.

39)    Politische Kultur und BĂŒrgerschaftliches Engagement (mit Hans-Joachim Giegel), in: Gesell­schaftliche Entwicklungen nach dem Systemumbruch. DiskontinuitĂ€t, Tradition und Struktur­bildung, Jena 2000, S. 485-521 (Projektantrag zum Sonderforschungsbereich 1811/580 der DFG in Jena/Halle).

40)   Verantwortungsethischer Pazifismus. Über Kraft und Notwendigkeit einer Politik der Verge­bung, in: Konturen, Heft 3 2001, http://www.konturen.net/public_html/heftdrei/a/a.html

41)    Die Zeit ist wie eine schrumpfende Bettdecke – Oder: Wie realisieren wir eigentlich Zeitge­winne? in: TEMPO! - Newsletter Deutscher Studienpreis, April 2002, Ausgabe 12 (Kurz­fassung nachgedruckt in Der FĂ€cher, Wochenendbeilage der Badischen Neuesten Nachrichten vom 28./29.12.2002).

42)    Wege ins BĂŒrgerschaftliche Engagement. Biographische Analyse von Engagierten in Ost­deutschland (mit M. Corsten, H.-J. Giegel, N. Gudulas und M. Kauppert) (SFB 580-Mitteilungen Heft 5), Jena 2003.

[Home] [Arbeitsgebiete] [Vita] [Publikationen] [Lehre] [Downloads] [sicher]