Arbeitsgruppe Theoretische Ökologie

Leiter: PD Dr. Gottfried Jetschke


Anschrift :
Institut für Ökologie



Dornburger Str. 159



07743 Jena



 
Tel. :
+49-(0)3641-949-420/400
Fax :
+49-(0)3641-949402


Die Arbeitsgruppe Theoretische Ökologie beschäftigt sich mit der theoretisch-konzeptionellen sowie mathematischen Modellierung ausgewählter ökologischer Strukturen und Prozesse und deren Umsetzung in Computersimulationen, wobei Probleme aus der Pflanzenökologie im Vordergrund stehen.

Zu den gegenwärtig bearbeiteten Themen gehören räumliche Muster in Pflanzengemeinschaften und deren Skalenabhängigkeit, Mechanismen der Verdrängung zwischen Pflanzen bei Konkurrenz- und Sukzessionsprozessen einschließlich der Rolle des Dispersals, die Dynamik von Pflanzenpopulationen und -gemeinschaften in ariden Gebieten sowie artenschutzrelevante Modelle zur Dynamik der genetischen Struktur von Kleinpopulationen.

Die Pflanzenökologie wird gegenwärtig als weiterer Schwerpunkt aufgebaut, indem in zunehmender Weise Freilanderhebungen und -experimente (u.a. im Rahmen des Graduiertenkollegs bzw, in Kooperation mit der AG Naturschutz) ergänzt werden. Insbesondere beschäftigen wir uns mit Keimung und Etablierung neuer Arten in ehemals belasteten Graslandbeständen, mit dem Zusammenwirken von Diasporeneintrag, Samenbank und Keimung bei der Sukzession auf ehemaligen Bergbauflächen sowie der Demografie von Gehölzpopulationen. Eine ausführliche Beschreibung der Forschungsprojekte befindet sich auf der englischen Homepage .

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang

Mitarbeiter

Leiter:

PD Dr. Gottfried Jetschke

Postdocs:

Dr. Jens Schumacher

Dr. Vicky Temperton

Doktorand(inn)en:

Jens Gutsell

Markus Wagner

Nidal Odat

Klaus Follner

Diplomand(inn)en:

Marion Pfeifer

Bärbel Otto

Ralf Wagner

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang

Projekte

Aktuelle Forschungsprojekte:

Räumliche Muster in Pflanzenpopulationen und -gemeinschaften

Patchiness, Produktivität und Diversität in semi-ariden Strauchbeständen
(mit Blaustein Institute for Desert Research, Sede Boker, Israel)

Langzeitdynamik und Gefährdung von Akazienbeständen im Arava-Tal (Negev, Israel) (BMBF/DISUM 46b, mit Hebrew University of Jerusalem)

optimale Strategien von individuellem Pflanzenwachstum unter unsicherer Ressourcenverfügbarkeit (mit Blaustein Institute for Desert Research, Sede Boker, Israel)

Langzeituntersuchungen zur Individualentwicklung und Populationsdynamik der Bocksriemenzunge (Himantoglossum hircinum)

Einfluß von Bodenfaktoren und biotischen Interaktionen auf Dispersal, Keimung und Etablierung von Pflanzen während der Sukzession auf ehemals belastetem Grasland

Räumlich explizite Modelle zur Konkurrenz zwischen Pflanzenpopulationen

Einfluß von Bodenfaktoren, Samenvorrat und Diasporeneintrag auf die Sukzession rekultivierter ehemaliger Haldenaufstandsflächen

Zur Demografie von Eschenpopulationen (Fraxinus excelsior) am Rötsockel der Muschelkalkhänge um Jena

 

Eine ausführliche Beschreibung aller Forschungsprojekte gibt es auf englischen Homepage .

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang

Lehre

Wintersemester

Praktika:

Übungen zur mathematischen Biologie I (Gutsell)

Ökologische Modellierung und Simulation
(Jetschke, Schumacher, Gutsell)

Ökologisches Grundpraktikum I (Mitarbeit)

Übungen zur Versuchsplanung (Schumacher)

Modellanpassung (Schumacher)

Vorlesungen:

Theoretische Ökologie I (Jetschke)

Mathematische Biologie I (Jetschke)

Humanökologie (Jetschke)

   
Sommersemester
 

Vorlesungen:

Theoretische Ökologie II (Jetschke)

Mathematische Biologie II (Jetschke)

Biostatistik (Jetschke)

Ökologie der Pflanzen (Jetschke, Dörfelt)

Modellierung und Simulation (für Umweltchemie) (Jetschke, Hobert)

Praktika:

Übungen zur mathematischen Biologie II (Gutsell)

Übungen zur Biostatistik (Schumacher)

Modellierung und Simulation (für Umweltchemie) (Hobert, Jetschke)

Ökologisches Geländepraktikum (Mitarbeit)

Pflanzensoziolologisches Praktikum (Mitarbeit)

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang

Publikationen

BOSSDORF, O.; SCHURR, F. and J. SCHUMACHER (2000): Spatial patterns of plant association in grazed and ungrazed shrublands in the semi-arid Karoo, South Africa. Journal of Vegetation Science (in press)

SCHURR, F.; BOSSDORF, O.; SCHUMACHER, J. and S. J. MILTON (2000): Testing assembly Hypotheses by means of spatial statistics in semi-arid Karoo vegetation. (Submitted to Ecology);

SCHUMACHER, J., KLINGELHÖFER, J. und POETHKE, H.-J. (2000): Die Auswirkungen verletzter Grundannahmen bei Fang-Wiederfang-Untersuchungen - eine Simulationsstudie für Insektenpopulationen. Beiträge zur Ökologie (in press)

FINKE, E. & JETSCHKE, G. (2000): The joint influence of genetics and population dynamics on the survival of endangered populations - a stochastic model approach. - Eingereicht bei Ecological Modelling, 16 S.

KÖHLER, G.; PERNER, J. and SCHUMACHER, J. (1999): Grasshopper population dynamics and meteorological parameters - lessons from a case study. Ecography 22, 205-212

REINHARDT, K.; KÖHLER, G. and J. SCHUMACHER (1999): Females of the grasshopper Chorthippus parallelus (Zett.) do not remate for fresh sperm. Proc. R. Soc. London, Series B 266, 2003-2009

NADROWSKI, K, JETSCHKE, G. (1999): The effects of landscape structure on primary productivity in source-sink systems. In: Sustainable Land-Use in Deserts (eds.: S.-W. Breckle, M. Veste, W. Wucherer), Springer Berlin/Heidelberg/Stuttgart/New York. 8 S.

FINKE, E., JETSCHKE, G. (1999): How inbreeding and outbreeding influence the risk of extinction - a genetically explicit model. Mathematical Biosciences, 156, 309-314.

FINKE, E. (1999): Zum Einfluß genetischer Faktoren auf das Überleben von Kleinpopulationen - ein Modell für den Artenschutz. Logos-Verlag, Berlin, ISBN 3-89722-166-7 (Dissertation)

HENLE, K., AMLER, K., BAHL, A., FINKE, E., FRANK, K., SETTELE, J. und WISSEL, C. (1999): Faustregeln als Entscheidungshilfe für Planung und Management im Naturschutz. In: A. Amler, K. Bahl, G. Henle, P. Kaule, P. Poschold und J. Settele (Hrsg.), Populationsbiologie in der Naturschutzpraxis}, Ulmer, Stuttgart, 1999, ISBN 3-8001-3516-7, Seiten 267--290, Kapitel 9.

VETTER, M. & JETSCHKE, G. (1997): Modellierung der Dynamik von Cladophora in einem kleinen Fließgewässer in Abhhängigkeit von abiotischen Faktoren. - Berichte Dt. Ges. f. Limnologie, Sept. 1997 (6 S.).

BERGER, U., FRÖBE, H., HOHMANN, R., JETSCHKE, G. (1995): Können Island-Habitate Populationen auf bedrohten Mainlands retten? - Ein Modell zu einem Fallbeispiel. Verh. Ges. f. Ökologie 24, 193 - 200.

JETSCHKE, G. & FRÖBE, H. (1994): Ausbreitung und Überleben von kleinen Populationen in fragmentierten Habitaten. - Zeitschr. f. Ökol. u. Natursch. 3, 179 - 188.

JETSCHKE, G. (1992): Stochastic models of population dynamics and their relevance for the conservation of species. - Ecol. Modelling, 63, 71 - 89.

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang

Wissenschaftliche Kooperationen

Prof. Christian Wissel, Umweltforschungszentrum Leipzig/Halle, Deutschland

Prof. Moshe Shachak, Blaustein Institute of Desert Research, Sede Boqer, Israel

Dr. Ariel Novoplansky, Blaustein Institute of Desert Research, Sede Boqer, Israel

Dr. Ronen Kadmon, Hebrew University, Jerusalem, Israel

Dr. János Podani, Eötvös Lorand Universität, Budapest, Ungarn

Dr. Beata Oborny, Eötvös Lorand Universität, Budapest, Ungarn

Mitarbeiter Projekte Lehre Publikationen Kooperation Seitenanfang